Angebote zu "Kloster" (40 Treffer)

Bogner Damenrucksack Klosters Anouk Backpack mv...
Angebot
98,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- Trageschlaufe - Längenverstellbare Schulterriemen - 1 Reißverschlussfach hinten außen - 2 Reißverschlussfächer vorne außen - Seitliche Steckfächer außen - Hauptfach mit Reißverschluss verschließbar - Innenaufteilung 1 Reißverschlussfach 2 Steckfächer

Anbieter: Koffer to go
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Die schon wieder - Hildegard von Bingen dinkelf...
8,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

So geht das nicht! Das macht man nicht! Das schaffst du nie!Was nützt das schönste Ziel, wenn man nicht weiß, wie man es erreichen kann, oder ob das Ziel auch ?richtig? ist. Wenn ängstliche Stimmen, engstirnige Bürokraten oder gar eigene Gedanken-karusselle sich einem in den Weg stellen? Wenn Bauch und Verstand miteinander streiten.Das Leben der Hildegard von Bingen war voll von Situationen, in denen nichts mehr ging und es am logischsten gewesen wäre, klein beizugeben. Doch ging es um ihre Selbstbestimmung, um Gerechtigkeit und Überwindung lebensfeindlicher Traditionen, war die berühmteste Frau des Mittelalters nicht zu (s)toppen. ?Die schon wieder!? dachte wohl mancher Zeitgenosse, mancher Probst und selbst der Papst, wenn die Nonne, von einem ?Geht nicht!? ermutigt, immer forsch ihrer eigenen Überzeugung folgend, gleich noch einmal an deren Tür klopfte.Als kleines Kind in einer Kloster-Klause eingemauert, wird sie Gründerin zweier eigener Frauenkloster, Autorin visionärer Werke und Widerpart der Mächtigsten ihrer Zeit. Ein Abend so rasant, humorvoll und intelligent wie Hildegard selbst.Hildegard von Bingen fernab von Heilkräutern und Dinkelbrot!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Widmann Kostüm »Kloster Nonne Helga Kostüm«
Beliebt
19,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Größentext Größe , L, Material Materialzusammensetzung , 100% Polyester,

Anbieter: OTTO
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Hengevoss-Dürkop, Kerstin: Skulptur und Frauenk...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.1994, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Skulptur und Frauenkloster, Titelzusatz: Studien zu Bildwerken der Zeit um 1300 aus den Frauenklöstern des ehemaligen Fürstentums Lüneburg, Auflage: Reprint 2018, Autor: Hengevoss-Dürkop, Kerstin, Verlag: De Gruyter Akademie Forschung // De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kloster // Kunstgeschichte // Plastik // künstlerisch // Skulptur // Nicht-grafische Kunst // Christliches Leben und christliche Praxis, Rubrik: Bildende Kunst, Seiten: 208, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 648 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
BOGNER Schultertasche Klosters Lidia, blau
Beliebt
116,93 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Schultertasche Klosters Lidia von BOGNER präsentiert sich mit glattem Obermaterial in abgerundeter Form. Sie besitzt einen längenverstellbaren Schulterriemen, zwei äußere Zipperfächer, ein innenliegendes Zipperfach und ein innenliegendes Steckfach. Das Hauptfach wird mit einem Reißverschluss geschlossen. Abgeurndet wird das Design mit einem kontrastierenden Innenfutter und einem metallischen Bogner-Logo auf der Vorderseite. Oberstoff: 100% Polyamid

Anbieter: Frankonia
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Gesandter der göttlichen Liebe
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das berühmteste Frauenkloster im Mittelalter war das Kloster Helfta. Die hl. Gertrud kam als 5-jähriges Mädchen nach Helfta. Die damalige Äbtissin, Gertrud von Hackeborn, wurde ihre geistliche Mutter, die hl. Mechtild von Hackeborn ihre Novizenmeisterin. Die drei heiligen Nonnen Gertrud von Helfta, Mechtild von Hackeborn und Mechtild von Magdeburg wurden zu einem Dreige¬stirn, dessen Leuchtkraft das ganze Abendland über¬strahlte.¬ In der Reformation wurde das Kloster zerstört. Doch heute entsteht das Kloster Helfta von neuem und entwickelt sich zu einem neuen geistigen Zentrum inmitten einer heidnisch gewordenen Umwelt (Helfta liegt auf dem Gebiet der Lutherstadt Eisleben, wo der Reformator geboren und gestorben ist).¬ Gertrud war hochintelligent, sie beherrschte Latein in Wort und Schrift. Als sie 26 Jahre alt war, erschien ihr Christus und sagte zu ihr: 'Fürchte dich nicht. Ich will dich retten und frei machen.' Gertrud entbrannte in zärtlicher Liebe zu Christus, ihrem geistlichen Bräutigam. Was der hl. Johannes vom Kreuz von Gott erbat, wurde bei Gertrud Wirklichkeit: 'Zerreiße doch den Schleier!' Es begann eine Liebesgeschichte zwischen einer menschlichen Seele und ihrem Gott von einer solchen Zartheit, Vertraulichkeit und schrankenlosen Offenheit, wie sie in der ganzen mystischen Literatur einmalig ist. Darum erhielt sie als einzige Mystikerin die Beinamen 'Die Große' und 'Prophetin des inneren Lebens'. Alle ihre geistlichen Gespräche mit Christus fanden ihren Niederschlag in ihrem Hauptwerk 'Gesandter der göttlichen Liebe', einem Werk, das den Leser nicht mehr los lässt. Zu den Vorzügen dieses Buches gehört die meisterhafte Übersetzung aus dem Lateinischen durch Domherr Johannes Weißbrodt aus Koblenz. Durch theologische Bildung und Vertrautheit mit dem Geist und Ton des deutschen Mittelalters, durch Intuition und dichterisches Sprachvermögen war er zu diesem Werk berufen.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
BOGNER Schultertasche Klosters Lidia, schwarz
Angebot
77,94 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Schultertasche Klosters Lidia von BOGNER aus glattem Obermaterial in abgerundeter Form. Längenverstellbarer Schulterriemen, zwei äußere Zipperfächer, metallische B-Logo-Details, kontrastierendes Innenfutter, innenliegendes Zipperfach, ein innenliegendes Steckfach. Hauptfach mit Reißverschluss. Oberstoff: 100% Polyamid; Futter: 100% Polyester

Anbieter: Frankonia
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Gesandter der göttlichen Liebe
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das berühmteste Frauenkloster im Mittelalter war das Kloster Helfta. Die hl. Gertrud kam als 5-jähriges Mädchen nach Helfta. Die damalige Äbtissin, Gertrud von Hackeborn, wurde ihre geistliche Mutter, die hl. Mechtild von Hackeborn ihre Novizenmeisterin. Die drei heiligen Nonnen Gertrud von Helfta, Mechtild von Hackeborn und Mechtild von Magdeburg wurden zu einem Dreige¬stirn, dessen Leuchtkraft das ganze Abendland über¬strahlte.¬ In der Reformation wurde das Kloster zerstört. Doch heute entsteht das Kloster Helfta von neuem und entwickelt sich zu einem neuen geistigen Zentrum inmitten einer heidnisch gewordenen Umwelt (Helfta liegt auf dem Gebiet der Lutherstadt Eisleben, wo der Reformator geboren und gestorben ist).¬ Gertrud war hochintelligent, sie beherrschte Latein in Wort und Schrift. Als sie 26 Jahre alt war, erschien ihr Christus und sagte zu ihr: 'Fürchte dich nicht. Ich will dich retten und frei machen.' Gertrud entbrannte in zärtlicher Liebe zu Christus, ihrem geistlichen Bräutigam. Was der hl. Johannes vom Kreuz von Gott erbat, wurde bei Gertrud Wirklichkeit: 'Zerreiße doch den Schleier!' Es begann eine Liebesgeschichte zwischen einer menschlichen Seele und ihrem Gott von einer solchen Zartheit, Vertraulichkeit und schrankenlosen Offenheit, wie sie in der ganzen mystischen Literatur einmalig ist. Darum erhielt sie als einzige Mystikerin die Beinamen 'Die Große' und 'Prophetin des inneren Lebens'. Alle ihre geistlichen Gespräche mit Christus fanden ihren Niederschlag in ihrem Hauptwerk 'Gesandter der göttlichen Liebe', einem Werk, das den Leser nicht mehr los lässt. Zu den Vorzügen dieses Buches gehört die meisterhafte Übersetzung aus dem Lateinischen durch Domherr Johannes Weißbrodt aus Koblenz. Durch theologische Bildung und Vertrautheit mit dem Geist und Ton des deutschen Mittelalters, durch Intuition und dichterisches Sprachvermögen war er zu diesem Werk berufen.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Bogner Umhängetasche Klosters Lidia Shoulderbag...
Unser Tipp
70,72 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Klosters Lidia Umhängetasche von Bogner ist Dank Nylonaußenhaut besonders leicht wodurch sie sich sehr bequem tragen lässt. - Hauptfach mit Reißverschluss - Innen Reißverschlussfach Steckfach - Außenseite vorne Reißverschlussfach - Längenverstellbarer Schulterriemen nicht abnehmbar

Anbieter: Koffer to go
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Vision - Aus dem Leben der Hildegard von Bingen
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon als Kind empfängt Hildegard Visionen und wird im Alter von acht Jahren in ein Benediktkloster gebracht. Dort hält der strenge Abt Kuno das Zepter fest in der Hand und übergibt das Mädchen schließlich ihrer Mentorin Jutta von Sponheim. Sie fördert nicht nur Hildegards musische Begabung, sondern bringt ihr christliche Werte, Lesen, Schreiben und viel Wissen über Heilkräfte der Kräuter bei. Acht Jahre später wird Hildegard Nonne und begegnet dem jungen Mönch Volmar. Eine schicksalhafte Begegnung, denn auf sein Drängen fängt Hildegard an, ihre Visionen aufzuschreiben.Seit ihrem achten Lebensjahr wächst die aus adliger Familie stammende Hildegard im Benediktinerkloster Disibodenberg auf. Im Kloster - ein Ort des Schweigens, des Gebets und des Gehorsams - hält der strenge Abt Kuno (Alexander Held) das Zepter fest in der Hand und übergibt Hildegard an ihre Mentorin Jutta von Sponheim (Mareile Blendl). Diese fördert nicht nur Hildegards musikalische Begabung, sondern gibt ihr auch das eigene Wissen weiter. Ihre immer wieder in den Alltag einbrechenden religiösen Visionen behält Hildegard (Barbara Sukowa) jahrelang für sich, aus Sorge, man würde ihr nicht glauben. Nach dem Tod ihrer Mentorin ermutigt der Benediktinermönch Volmar (Heino Ferch) sie zur Veröffentlichung ihrer Visionen und Hildegard erhält dazu schließlich die Erlaubnis der Kirche. In ihrem Kampf um ihren eigenen Weg innerhalb der Glaubensgesellschaft, gründet Hildegard von Bingen allen Widerständen zum Trotz im Jahr 1150 das Frauenkloster Rupertsberg in der Nähe von Bingen am Rhein. Sie wirkt als Äbtissin und Heilkundige, sie komponiert und schreibt ihre bis heute berühmten Bücher nieder. Mit ihrem Erfolg und ihrer Strahlkraft löst Hildegard heftigen Widerstand in der Kirche aus und gerät selbst in eine tiefe, beinahe tödliche Krise, als ihre geliebte Schülerin Richardis von Stade in ein weit entferntes Kloster berufen wird und sie verlässt. Aber Hildegard ist eine Kämpferin, die weiß, dass ihr Werk noch nicht vollendet ist - und längst reicht ihr Ruf weit über die Klostermauern hinaus.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
BOGNER Schultertasche Klosters Annie, blau
Unser Tipp
165,67 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bogner Shoulderbag Annie von BOGNER aus glattem Material. Mit Tragehenkel, Klappe mit silberfarbenem Steckverschluss und abnehmbarem, längenverstellbarem Umhängeriemen. Innen ist die Tasche mit Logofutter, geteiltem Hauptfach, zwei Reißverschlussfächern und einem Einsteckfach ausgestattet. Oberstoff: 100% Polyamid; Futter: 100% Polyester

Anbieter: Frankonia
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Vision - Aus dem Leben der Hildegard von Bingen
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon als Kind empfängt Hildegard Visionen und wird im Alter von acht Jahren in ein Benediktkloster gebracht. Dort hält der strenge Abt Kuno das Zepter fest in der Hand und übergibt das Mädchen schließlich ihrer Mentorin Jutta von Sponheim. Sie fördert nicht nur Hildegards musische Begabung, sondern bringt ihr christliche Werte, Lesen, Schreiben und viel Wissen über Heilkräfte der Kräuter bei. Acht Jahre später wird Hildegard Nonne und begegnet dem jungen Mönch Volmar. Eine schicksalhafte Begegnung, denn auf sein Drängen fängt Hildegard an, ihre Visionen aufzuschreiben.Seit ihrem achten Lebensjahr wächst die aus adliger Familie stammende Hildegard im Benediktinerkloster Disibodenberg auf. Im Kloster - ein Ort des Schweigens, des Gebets und des Gehorsams - hält der strenge Abt Kuno (Alexander Held) das Zepter fest in der Hand und übergibt Hildegard an ihre Mentorin Jutta von Sponheim (Mareile Blendl). Diese fördert nicht nur Hildegards musikalische Begabung, sondern gibt ihr auch das eigene Wissen weiter. Ihre immer wieder in den Alltag einbrechenden religiösen Visionen behält Hildegard (Barbara Sukowa) jahrelang für sich, aus Sorge, man würde ihr nicht glauben. Nach dem Tod ihrer Mentorin ermutigt der Benediktinermönch Volmar (Heino Ferch) sie zur Veröffentlichung ihrer Visionen und Hildegard erhält dazu schließlich die Erlaubnis der Kirche. In ihrem Kampf um ihren eigenen Weg innerhalb der Glaubensgesellschaft, gründet Hildegard von Bingen allen Widerständen zum Trotz im Jahr 1150 das Frauenkloster Rupertsberg in der Nähe von Bingen am Rhein. Sie wirkt als Äbtissin und Heilkundige, sie komponiert und schreibt ihre bis heute berühmten Bücher nieder. Mit ihrem Erfolg und ihrer Strahlkraft löst Hildegard heftigen Widerstand in der Kirche aus und gerät selbst in eine tiefe, beinahe tödliche Krise, als ihre geliebte Schülerin Richardis von Stade in ein weit entferntes Kloster berufen wird und sie verlässt. Aber Hildegard ist eine Kämpferin, die weiß, dass ihr Werk noch nicht vollendet ist - und längst reicht ihr Ruf weit über die Klostermauern hinaus.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
BOGNER Gürteltasche Klosters Leny, schwarz
Empfehlung
116,93 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die Gürteltasche Klosters Leny von BOGNER ist ein hochwertiger Begleiter mit dem gewissen Etwas. Das hochwertige Obermaterial mit glatter Haptik und schimmernder Optik verleiht der Tasche eine sportlich elegante Note. Der weitenverstellbare Gurt ist mit Logo-Schriftzügen versehen und wird mit einer silberfarbenen Metall-Klemmschließe geschlossen. Für ausreichend Stauram sorgt das Hauptfach mit Reißverschluss und das inwendige Zipperfach. Zudem befindet sich ein verstecktes Reißverschlussfach auf der Rückseite. Oberstoff: 100% Polyamid; Futter: 100% Polyester

Anbieter: Frankonia
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Abtei Münsterschwarzach
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Die Abtei Münsterschwarzach liegt an der Mündung der Schwarzach in den Main und gehört zu den wichtigsten Klöstern der Benediktiner in Deutschland. Das St. Salvator, der Heiligen Maria und St. Felicitas geweihte Kloster wurde um 780 von Fastrada, der dritten Gattin Karls des Großen als Frauenkloster gegründet. Der Bau der Klosterkirche erfolgte 788. Die Abtei Münsterschwarzach war ein Eigenkloster des karolingischen Herrscherhauses.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Bogner Bauchtasche Klosters Leny Hipbag mhz dar...
Unser Tipp
70,72 € *
ggf. zzgl. Versand

- Längenverstellbarer Tragegurt mit Steckverschluss - Hauptfach mit Reißverschluss verschließbar - Innenaufteilung 1 Reißverschlussfach innen

Anbieter: Koffer to go
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Urkundliche Geschichte des Königlichen Jungfrau...
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Urkundliche Geschichte des Königlichen Jungfrauenstiftes und Klosters St. Marienthal - Zisterzienser Orden in der Königlichen Sächsischen Oberlausitz. St. Marienthal ist ein Zisterzienserinnenkloster in der sächsischen Oberlausitz. Die Abtei ist das älteste Frauenkloster des Ordens in Deutschland, das seit seiner Gründung ununterbrochen besteht. Der klösterlichen Überlieferungstradition folgend wurde das Kloster 1234 von Kunigunde, Tochter Philipps von Schwaben und Gemahlin Königs Wenzel von Böhmen, in der Nähe eines Handelswegs, der von Prag über Zittau nach Görlitz führte, gegründet. Bereits 1235 wurde St. Marienthal dem Zisterzienser-Orden inkorporiert und dessen böhmischer Provinz zugewiesen. In den Hussitenkriegen wurde die Abtei 1427 zerstört. Bis zur Wiederherstellung 1452 musste der Konvent in seinem Haus in Görlitz ausharren. 1515, 1542 und - besonders verheerend - 1683 verursachten Brände erneut schwere Zerstörungen. 1685 begann der Wiederaufbau im barocken Stil. Der Nordische Krieg vertrieb die Nonnen 1707 erneut, dieses Mal nach Böhmen. (Wiki)Nachdruck der Originalauflage von 1834.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Bogner Umhängetasche Klosters Juna Shoulderbag ...
Bestseller
76,64 € *
ggf. zzgl. Versand

- Abnehmbarer längenverstellbarer Schulterriemen - Hauptfach mit Reißverschluss verschließbar - 1 Reißverschlussfach vorne außen - 1 Reißverschlussfach hinten außen - Innenaufteilung 1 Reißverschlussfach 2 Steckfächer

Anbieter: Koffer to go
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Benediktinen-Frauenstift Nonnberg
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Stift Nonnberg ist ein Kloster der Benediktinerinnen in Salzburg. Es ist das heute weltweit älteste christliche Frauenkloster mit ununterbrochener Tradition.Das Stift wurde um 711/712 von Hruodpert, dem heiligen Rupert, auf der gleichnamigen Terrasse des Salzburger Festungsberges gegründet. Das Frauenkloster nahm einen besonders geschützten Platz in der Stadt Salzburg in der teilweise erhaltenen römischen Wehranlage castrum superior ein. Die Nichte (oder jedenfalls Verwandte) Ruperts Erentrudis wurde erste Äbtissin.Die Dotation der Abtei erfolgte durch den bayerischen Herzog Theotbert. Einst war das Kloster sehr reich begütert: Zu den Gütern gehörte im Frühmittelalter auch das Nonntal, dessen Kirche früher eine Filialkirche des Klosters war, und der gesamte Raum zwischen Salzach und Leopoldskroner Moor im Süden der Stadt, samt dem Ort Morzg und den Häusern von Kleingmain und Gneis.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Bogner Bauchtasche Klosters Leny Hipbag mhz black
Aktuell
77,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- Längenverstellbarer Tragegurt mit Steckverschluss - Hauptfach mit Reißverschluss verschließbar - Innenaufteilung 1 Reißverschlussfach innen

Anbieter: Koffer to go
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot